Ab 2024

Praxis für 
Hochsensibilität

Hochsensiblität ist ein Phänomen, das aktuell ca. 10-20 % aller Menschen betrifft. Oft ist es schon als Kind spürbar, man fühlt sich anders, nicht zugehörig und weiß gar nicht, woran das eigentlich liegt. 
HSPs (highly sensitive persons) sind sehr feinfühlig, das heißt, sie können oft auch Emotionen von anderen Menschen spüren und deren Stimmungen wahrnehmen. Das macht es für HSPs schwierig, wenn sie sich nicht gut abgrenzen können und sich fremde mit eigenen Emotionen vermischen. 

 Außerdem verfügen hochsensible Menschen über weniger Filter, so dass äußerliche Reize wie Lärm oder bildgewaltige Eindrücke leichter in das eigene Bewusstsein durchdringen. 
Das alles erzeugt in unserer eh schon hektischen Welt für HSPs zusätzlichen Stress im Alltag. 
Ich zeige Ihnen Wege auf, die es leichter machen, mit Ihrer Gabe als hochsensibler Mensch umzugehen.